ARS VIVENDI

klaus,Becker,maz,ferrariDie Begeisterung für die roten Renner liegt Klaus Becker wahrscheinlich seit der Geburt schon im Blut, denn das liebste Spielzeug war ein kleiner roter Sportwagen von Schuco.
So war es nicht verwunderlich, das der Besuch bei „Auto-Becker“ in Düsseldorf zum Pflichtprogramm wurde und ab 1984 zu gemeinsamen Videoproduktionen und langjähriger Zusammenarbeit anlässlich der der vielfältigen Ferrari-Events (Sylt-Treffen, Formel 1 Monte Carlo, Fahrsicherheits-Training etc.) führte.
Bis heute wurden weit über 20 Filme erstellt. Diverse Produkt-Videos (456 GT, F355 + F50 für den Heel-Verlag) sowie Auftragsarbeiten für Ferrari-Deutschland, Ferrari-Dino-Club + Ferrari-Club Schweiz kamen hinzu, so dass die Agentur MAZ-Becker zur Zeit wohl weltweit die einzige Video-Produktions-Firma ist, die sich exklusiv nur mit dem Thema „Ferrari“ beschäftigt.
Auf Wunsch vieler Fans bietet die Agentur außerdem seit 1990 die Möglichkeit, alle gängigen Ferrari-Typen zu mieten. MAZ-Becker ist durch Kooperation mit einem Partner in der Lage, über einen Fahrzeugpark von mehr als 20 Ferraris zu verfügen.

ferrari,308qv,

Ebenfalls seit 1997 bietet die Agentur MAZ-Becker ihre Kunstpelze an. 80 – 100 Unikate sind hier ständig auf Lager und sorgen für eine große Auswahl. Die Firma arbeitet in diesem Bereich mit europäischen Spezialfirmen zusammen, die Kunstpelze werden von versierten Kürschnern produziert. Für Sonderwünsche ist eine griechische Firma mit im Boot. Nicht nur bundesweit vertreibt die Agentur MAZ-Becker ihre Pelze, viele Anfragen kommen sogar weltweit auch über das Internet.